Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsverhältnis
Sobald Sie mit mir einen Termin online, telefonisch oder vor Ort vereinbaren, kommt ein Behandlungsvertrag in Form eines Dienstvertrages gem. § 611 ff BGB zwischen mir und Ihnen zu Stande. Dies geschieht unabhängig davon, ob es sich um eine Kassen-, Privat- oder Selbstzahlerleistung handelt. Die Einhaltung einer besonderen Abschlussform (z. B. Schriftform) ist für das Zustandekommen des Vertrages nicht erforderlich. Aufgrund des wirksam geschlossenen Vertrages bin ich dazu verpflichtet, die für die Behandlung erforderlichen Räumlichkeiten und Behandlungsmaterialien zur Verfügung zu stellen. Desweiteren reserviere ich Ihnen ausreichend Behandlungszeit. Im Gegenzug erhalte ich den vereinbarten Vergütungsanspruch für die Behandlung.

2. Absagenregelung
Mein Anliegen ist es, für Sie die qualitativ bestmögliche Therapie anzubieten. Hierfür bin ich auf stabile Umsätze angewiesen.
Um dies zu gewährleisten und mich vor Umsatzausfällen zu schützen, hat der Gesetzgeber im § 615 BGB die Möglichkeit gegeben, für kurzfristig abgesagte oder versäumte Termine eine Ausfallgebühr zu berechnen. Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, so sagen Sie diesen bitte möglichst rechtzeitig ab, damit ich ihn neu vergeben kann. Absagen sind bis 48 Stunden vor Terminbeginn für Sie kostenfrei. Bei nicht fristgerechter Absage oder Versäumnis des Termins kann ich Ihnen eine Ausfallgebühr in Höhe der Behandlungskosten für die zur Verfügung gestellte Zeit in Rechnung stellen.
Diese Absagenregelung gilt unabhängig vom Grund einer Absage.


>>>home
 
© 2007-2017 ULRIKE POHL · CRANIOSACRALE THERAPIE IN DRESDEN ·  HOME | KONTAKT | PREISE | AGB | IMPRESSUM